Fairtrade hat beim Ökotest gut abgeschnitten

Gratulation, Fairtrade weiß wirklich, wie man es schafft unter die Besten zu kommen. Noch dazu ist es eine super Sache. Die Menschen arbeiten unter normalen Umständen und bekommen gerechten Lohn bezahlt. Dafür stimmen auch noch die Produkte. So was sieht man nicht oft. Wer Fairtrade nicht genau kennt, sollte sich unbedingt informieren. Es ist leider so, dass viele Firmen in der 3. Welt einkaufen, aber den niedrigsten Preist zahlen. Das bedeutet, dass viele Bauern Überstunden schuften müssen und sogar die Kinder mit arbeiten dürfen. Das ist natürlich alles nicht ok so. Aber vielen Firmen ist total egal, wie immer zählen die Dollarnoten und sonst gar nichts.

Wiederum Fairtrade Produkte werden so hergestellt, dass wirklich jeder etwas davon hat. Die Arbeiter können früher nach Hause gehen und mit ihrem Geld die ganze Familie ernähren. Das heißt, die Kinder brauche keine Arbeit dieser Art verrichten. Das nennt man fairen Handel – Fairtrade. Das nun diese Produkte auch noch mal ausgezeichnet werden, ist natürlich ein Meilenstein. Faire Ware, auch noch biologisch gut. Es gibt aber auch noch weitere Produkte die immer mehr gelobt werden. Darunter zum Beispiel einige Milchprodukte und Reiswaffeln. Die Bauern nehmen ihre Arbeit immer mehr ernst und verstehen auch, dass Qualität mehr Geld und zufriedene Leute bringen. BIO Milch ist zwar teurer, aber die Menschen kaufen sie trotzdem gerne. Sie geben lieber ein paar Cent aus und haben dann ein Qualitätsprodukt, welches auch noch gesund ist. Die Milchpackungen der NO Names, bleiben oftmals im Regal stehen und lachen aus der Wäsche. Kontrollen und Auszeichnungen dieser Art, werden immer nötiger. Die Menschen wissen schon gar nicht mehr, was wahr ist oder nicht. Irgendwelche seltsamen Preise gibt es ja immer. Woher sollte man also wissen, ob das Lob wirklich gerechtfertigt ist.

Es gibt ein paar Institute, die wissen schon was sie tun in dem Land. Wenn es von denen eine Plakate aufs Produkt gibt, heißt das auch, es taugt was. Sonst verschwindet das ganze vielleicht sogar ganz aus dem Regal. Das will natürlich keiner hoffen. Deswegen bemüht man sich und stellt auch weiterhin gute, frische Sachen her, die auch schmecken. Fairtrade funktioniert einfach wunderbar. Die Leute sind begeistert über das Programm. Wo immer man helfen kann, da sind sie dabei. Wenn es einem sogar noch selbst dabei hilft, natürlich auch noch mal ein Stück mehr. Fairtrade Produkte gibt es im übrigen viele. Sogar Kleidungsstücke kann man erwerben. Auch diese, sind vollkommen Bio. Man kann nämlich auch verschiedene Kunststoffe weglassen, die so gerne in Shirts eingearbeitet werden. Öko Waren werden auf jeden Fall noch beliebter werden in nächster Zeit. Eben weil die Angst besteht, dass alles irgendwie manipuliert wird. Bei Öko kann man sich so gut wie sicher sein. Da ist garantiert nichts drin, was schädlich für einen ist. Besonders für die Kinder werden solche Produkte gerne gekauft. Sie sind gesund und schmecken noch dazu, nach echten Bio Produkten. Bei manchen billigen irgendwas Produkten, kann man oft nach den Geschmack suchen. Hier ist er gewiss echt und Natur.